Ein Asset mit Historie

Der "Gute Hirte", ein ehemaliges Kloster in Nachbarschaft zum "Campus West"

Device
image
image

Der "Gute Hirte"

Im Jahre 1886 erbaut, bildet das denkmalgeschützte Gebäudeensemble des ehemaligen Klosters "Guter Hirte" den Kontrast zu der neuesten Erweiterung "Campus West" der RWTH Aachen University. Dem wachsenden Mangel an Wohnraum wird dieses historische Gebäude dank der denkmalgerechten Restaurierung durch die Schleiff Denkmalentwicklung GmbH entgegenwirken. 

Denkmal AfA kombiniert mit Zukunftsicherheit

Investieren Sie in eine Immobilie mit Zukunft und nutzen Sie als Privatinvestor steuerliche Effekte".

Denkmal AfA

Günstige Abschreibungen sind heute nur noch durch die sogenannte "Denkmal AfA" realisierbar. Besonders für private Investoren bietet das Projekt "Campus 1886" steuerliche Anreize, durch Nutzung des § 7i EStG.

Vollkommen restauriert

Dank modernster Ausbautechniken erfüllt das Projekt "Campus 1886" alle Kriterien des Neubaustandards. Nachhaltigkeit durch den Einsatz langlebiger Baumaterialien schafft eine hohe Lebensqualität der Nutzer bei minimalen Instandhaltungskosten.

image

Universitäres Leben als Assetklasse

Immer mehr deutsche und internationale Studierende sowie wissenschaftliche Mitarbeiter zieht es an die RWTH Aachen. Das Projekt "Campus 1886" bietet den stark nachgefragten Wohnraum in Form von vollmöblierten Mikro-Apartments.

Diese Assetklasse hat sich international etabliert und bietet auch in deutschen Hochschulstandorten großes Wachstumspotenzial. Für Investoren ist dieses Projekt besonders attraktiv, da der regelmäßige Wechsel der Mieter kurzfristige Mietpreisanpassungen ermöglicht. Die hohe Zahl an Mietern, Elternbürgschaften und Kautionen minimieren zudem Risiken wie Mietausfälle.

image
image

Die RWTH, ein starker Nachbar

Es wundert kaum, dass die Stadt Aachen mit ihrer international bedeutenden Hochschule wie ein Magnet für Studenten bis hin zu ganzen Unternehmen wirkt.
Die Campus-Initiative schafft über 10.000 neue Arbeitsplätze - u.a. durch die Forschungsaktivitäten und mögliche Unternehmensgründungen.  

Über Aachen

Im Dreiländereck mit Belgien und den Niederlanden genießt Aachen eine unvergleichliche Kulturvielfalt. Die gut ausgebaute Infrastruktur verbindet Aachen mit den europäischen Metropolen Brüssel, Paris, London und Amsterdam, für den "Guten Hirten" ein idealer Standort.

Über die RWTH

Die excellente Reputation und die stetige Erweiterung machen die RWTH zu einer Universität der Superlative. Die über 350 Mio. Euro an eingeworbenen Drittmittel spiegeln die hohe Akzeptanz und internationale Schätzung dieser Hochschule wider.

Über die Mikrolage

Das Projekt "Campus 1886" grenzt an das neu entstehende "Campus West" Areal und steht hierdurch ebenfalls im internationalen Rampenlicht. Der geschichtsträchtige "Gute Hirte" bildet einen Kontrast zur benachbarten modernen Campuslandschaft der RWTH.

Daten & Fakten

  • Campus & Aachen

    • · Aachen: 240.000 Einwohner
    • · Städteregion Aachen: 547.000 Einwohner
    • · Studierende: 57.000
    • · Exzellenz-Universität
    • · 16 Forschungscluster ( 6 Startcluster, 10 Folgecluster)
    • · Zentrale Lage im 3-Länder-Eck

  • Der Gute Hirte

    • · Hervorragende Lage an der RWTH
    • · guter ÖPNV Anschluss und Nähe zu Nahversorgern
    • · Baurecht liegt vor
    • · Baubeginn QII / 2017
    • · Bauzeit ca. 16 Monate
    • · Grundstücksgröße: ca. 3.400 qm
    • · BGF o.i.: ca. 5.915 qm
    • · Wohnfläche: ca. 3.210 qm
    • · Stellplätze: ca. 40 (Tiefgarage)